Juli 2021 / Teilprojekt „Teilhabe Beschäftigte“

Die Erhebung und Auswertung der Expert:innengespräche in Deutschland und England wurde erfolgreich abgeschlossen. Im Mai 2021 wurde mit der Erhebung der Perspektiven von Arbeitnehmer:innen begonnen.

Juni 2021 / Teilprojekt „Teilhabe Nutzer:innen“

Am 4. Juni war das Teilprojekt „Teilhabe und Wohlergehen in den Hilfen zu Erziehung“ zu Gast auf einer Sitzung der Jugendamtsleiter:innen in Hamburg. Dort hatten wir die Möglichkeit das Projekt und erste, vorläufige Ergebnisse vorzustellen. Im Anschluss an die Präsentation ergab sich eine kleine, interessierte und positive Diskussion.

Besondere Relevanz erhalten solche Diskussionen, weil mit der beschlossen SGB VIII Reform („Kinder- und Jugendstärkungsgesetz“) nun in § 4a SGB VIII einen eigenen Rechtsanspruch auf Selbstvertretungen in den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe formuliert wurde. Wir hoffen mit unserem Projekt einen inhaltlichen Beitrag zur fachlichen Umsetzung dieses Rechtsanspruch beitragen zu können!

Mai 2021

Unter der Herausgeberschaft von Prof.´in Zoë Clark ist das Special Issue “Is Out-of-Home Care in a Crisis? Perspectives Child and Youth Welfare Systems in northern Europe and Germany” erschienen. Unter anderem stellen Coco Klußmann und Lukas Underwood die theoretische Positionierungen des Teilprojekts „Teilhabe professioneller Fachkräfte in den Hilfen zu Erziehung“ für die Untersuchung von Arbeitsbedingungen und Partizipationsmöglichkeiten von Beschäftigten in der stationären Kinder- und Jugendhilfe vor.

März 2021 / Teilprojekt „Teilhabe Nutzer:innen“

Anfang März haben wir unsere letzte Gruppendiskussion abgeschlossen und beginnen nun mit der Auswertung. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer:innen für ihr Interesse, ihr Engagement und die spannenden Diskussionen!

Ankündigung

Der Termin für das erste Forschungs-Praxis-Austauschtreffen (FoPra) steht: Am 12. April treffen sich von 12.00 bis 14.00 Uhr die Praxispartner:innen und Wissenschaftler:innen des geste-Projekts im digitalem Raum. Für freuen uns auf einen anregenden Austausch.

Ankündigung/ Teilprojekt „Teilhabe Nutzer:innen“

Wir freuen uns, dass Heft Themenhaft „Interessenvertretung in der Kinder- und Jugendhilfe. Zur (Un-)Möglichkeit von Teilhabe an der Gesellschaft zwischen institutioneller Steuerung und Selbstorganisation“ in der Sozial Extra 5/21 ankündigen zu können.

Mit Kolleg:innen der TH Köln, der Universität Osnabrück, der Universität Hamburg, der HAW Hamburg und der Ev. Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie Hamburg beleuchten wir Fragen der gesellschaftlichen und instiutionellen Absicherung und Wirksamkeit von Interessenvertretung und Selbstorganisation in Bereichen der Hilfen zur Erziehung, der Jugendverbandsarbeit sowie der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.

November 2020 

Die „geste“ Website ist online !

Oktober 2020 / Teilprojekt „Partizipation Beschäftigter“

Prof. Dr. Wolfgang Menz, Universität Hamburg, hat einen Vortrag gehalten.

Oktober 2020 / Teilprojekt „Teilhabe Nutzer:innen“

Um in Wohngruppen und mögliche Interviewpartner:innen über unser Projekt zu informieren sind wir jetzt auf YouTube !

Was ist geste ? Ein kurzes Info- Video von Zoe und Kathrin zum Projekt.

Oktober 2020 / Teilprojekt “ Teilhabe  Nutzer:innen“

Aktuell bereiten wir Interviews und Workshops zum Thema „Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen aus Wohngruppen“ vor.

Wenn du 14-17 Jahre alt bist, du in einer Wohngruppe lebst und dich dieses Thema interessiert, würden wir uns sehr freuen wenn du mitmachen möchtest!